Termine

Die aktuellen Termine der ArGe Posthorn-Heuss

Liebe ArGe-Mitglieder,

Helmut Maier hat mit der Arge Posthorn-Heuss ein „Handbuch Posthorn Druckerkennziffern“ aufgelegt!

Druckerkennziffern (DKZ) erfreuen sich bei den Sammlern zunehmend großer Beliebtheit. Erstmalig konnte Helmut Maier für das Sammelgebiet Posthorn 1951/52 in der Bundesrepublik Deutschland ein Handbuch mit zahlreichen DKZ der kleinen Markenwerte zusammentragen. Bei den kleinen Pfennig-Werten der Posthorn Markenausgabe konnten DKZ von     1 – 9 in großer Vielfalt nachgewiesen werden. Dabei wurden damals mehrere DKZ  aus der Zeit der Alliierten Besatzung von der Bundesdruckerei Berlin übernommen. Besonderheiten der DKZ an Form und Größe tauchen bei verschiedenen, aber nicht bei allen Werten auf.

Mit der Arbeitsgemeinschaft Bund Dauerserien Posthorn und Heuss e.V. (www.arge-posthorn-heuss.de) hat der Autor ein umfangreiches Handbuch mit über 130 DKZ aufgelegt, das in sehr anschaulicher Weise dem Titel „Freimarken: Posthorn  – Die Vielfalt der Druckerkennziffern 2 – 4 – 5 – 10 und 20 Pfg.“ gerecht wird. 

Helmut Maier / Arbeitsgemeinschaft Posthorn-Heuss, Hardcover-Handbuch DIN A5, 84 Seiten, 351 Farbabbildungen, VP: 9,50 Euro plus Versand (Mitglieder der Arge Posthorn-Heuss 6,50 plus Versand). Erhältlich bei Dr. Hans-Günther Döring, Alcami@online.de, Tel. 07142/54844.

Liebe ArGe-Mitglieder,

der Rundbrief 56 (April 2020) ist fertig und steht im geschützten Bereich unserer Homepage unter dem gleichlautenden Passwort des Jahres 2020. Die gedruckten Exemplare des RB 56 sind rechtzeitig zu den Oster-Feiertagen bei allen Empfängern, wie den Abonnenten und Autoren zum Studium eingegangen. Genießen Sie nun Alle die breit gefächerten Beiträge unserer Autoren, denen wir (die Redaktion) wiederum ganz herzlich „Danke“ sagen. Über Rückkopplungen, welcher Art auch immer, freuen sich alle Autoren und die Redaktion.

Und eins können wir jetzt schon sagen: nach dem Rundbrief ist vor dem Rundbrief…

Die Redaktion wünscht Ihnen / Euch eine interessante und spannende Lektüre des aktuellen Rundbriefes.

Auch für die bevorstehenden Osterfeiertag wünschen wir Ihnen, wenn auch in diesem Jahr, nur in kleinster Familienrunde, alles gute und bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf in diesen doch sehr schweren Zeiten.

Hans-Günter Frech und Dr. Hans-Günther Döring